pop-up-kosmos - let me shine!

zum start meines projektes LICHT DER MENSCHHEIT veranstalte ich einen spontanen WERKVERKAUF in meinem POP-UP-KOSMOS fruchtgasse:

 

"LET ME SHINE!" / sonntag, 15. september 2019 / 10.00–18.00 uhr / fruchtgasse 1, 1020 wien

ich zeige alle zum verkauf stehenden werke sowie auch die ersten drei original-leuchtbilder des neuen zyklus und stelle mein projekt persönlich im detail vor. der werkverkauf beinhaltet:
  • besonders beliebte werke
  • noch nie gezeigte werke
  • skizzenblätter / studienblätter / zeichnungen
  • betagte schätze
sie fördern mit ihrem kauf ein kunstprojekt.

13d

13D / gruppenausstellung mit 13strich / 7.-9.11.2019

galerie die schöne / kuffnergasse 7, 1160 wien

 

vernissage: 7.11. / 19.00 uhr

weitere öffnungzeiten: 8. und 9.11. / 13.00-19.00 uhr

 

D wie:

DASEIN, DÄMON, DIFFERENT, DEMONTAGE, DETAIL, DIREKT, DISKUSSION, DISSOZIAL, DIVERS, DREIZEHN, ...

D wie:

DIMENSIONEN

 

machen sie einen schritt in mehrdimensionale realitäten

- maßbänder werden zur verfügung gestellt -

 

 

teilnehmende künstler|innen:

alice proché, melanie riehle, christoph rodler, katrin hornburg, ulrike rostek, sandra biskup, doroteya petrova, christian moisl, anka luger, manutober und rené van de vondervoort

ein bad im grünen salon

EIN BAD IM GRÜNEN SALON / gemeinschaftsausstellung mit eva ferchichi / 15.11.-1.12.2019

cselley-mühle / oslip

 

freitag, 15. november 2019, 19.00 uhr / vernissage mit phone 3 phone
sonntag, 24. november 2019, 16.00 uhr / lesung mit beatrice simonsen

 

ICH WÜNSCHE DIR …

… EIN BAD IM GRÜNEN SALON.

bunte vögel geben dort ein fröhliches konzert,

ein sanfter wind streift durch die weit geöffneten fenster,

fantasievolle wolkenwesen ziehen langsam über den plafond,

und die hereinstrahlende sonne erzeugt wechselnde farben unter deinen augenlidern.

 

sich in der natur bewegen, sie anschauen, sie fühlen, sie hören, sie wirken lassen und mit ihr arbeiten, ist ein ewiger prozess des sammelns und verarbeitens von eindrücken, erlebnissen und konkreten materialien. begegnungen mit menschen, tieren und pflanzen sind für uns beide künstlerinnen ein unerschöpflicher fundus der inspiration, eine immerwährende beflügelung der fantasie und letztlich immer eine begegnung mit uns selbst. diesen fundus wollen wir in unserer ausstellung „EIN BAD IM GRÜNEN SALON“ in der galerie-werkstatt der cselley-mühle für die besucher|innen öffnen. 

 

zu sehen sind ölbilder, zeichnungen, collagen, objekte, sammlungen und installationen von uns beiden, die zusammen harmonierend und miteinander kontrastierend auf eine spannende und fantasievolle reise in den „grünen salon“ einladen, das synonym für die verbindung von natur und kultur, deren brücke die fantasie darstellt, das menschliche element im schaffensprozess.

zuletzt erschienen

beziehungsleise

erschienen im mai 2018

wohin & wie weit

erschienen im september 2017

HÜPFinsBUCH!

1. auflage erschienen 2017