licht der menschheit

LICHT DER MENSCHHEIT | ausstellung auf der kunstmesse TRANSFORM-ARTE 2022 in eisenstadt
LICHT DER MENSCHHEIT | ausstellung auf der kunstmesse TRANSFORM-ARTE 2022 in eisenstadt

LICHT DER MENSCHHEIT ist für mich mehr als ein paar bilder, mehr als eine ausstellung, mehr als ein zeigen meines schaffens. es ist ausdruck meiner sehnsucht nach einigkeit, nach harmonie, nach einem tiefgreifenden wandel, der die menschheit eint und in frieden miteinander leben lässt, ohne kriege, ausbeutung, lüge und machtkampf. „eine kindliche vorstellung!“ werden sie vielleicht denken. klar! doch wie soll ein wandel stattfinden, wenn wir nicht an das beste glauben? es nicht zumindest versuchen? 

 

es geht um mehr? - nein - es geht um ALLES!

 

lassen wir doch das licht der menschheit leuchten, so gut wir können, weit über den heutigen tag hinaus, für alle kinder und kindeskinder, die noch in tausenden jahren die schönheit unserer erde und die liebe unter allen darauf existierenden lebewesen erleben dürfen, so wie wir das jetzt (gerade noch) tun! das wünsche ich mir aus tiefstem herzen.

die verwendung der atlasseiten erfolgt mit freundlicher genehmigung von Meyers grosser Hausatlas, 1938. © Verlag Bibliographisches Institut (Leipzig)

LICHT DER MENSCHHEIT 7

SONNE UND ERDE

 

antrieb: UNERSÄTTLICHKEIT

 

sonne und erde decken unseren tisch mit den früchten ihrer liebe. wir können sie uns in den rachen stopfen und ersticken, oder wir können sie mit offenem herzen teilen.

 

34 x 44 x 5 cm / 2020 / verschiedenfärbige tusche auf 4 übereinander geschichteten glasplatten / print der atlasseite nr. 7 - „Sonne und Erde“ / original im hintergrund: bibelillustration „moses“, eitempera auf packpapier / LED-beleuchtung integriert  

LICHT DER MENSCHHEIT 16

DIE AUSBREITUNG DER EUROPÄER ÜBER DIE ERDE

 

antrieb: BESITZSTREBEN

 

der absurde gedanke an besitz bringt alles durcheinander. niemandem gehört irgendetwas auf dieser erde, denn alles ist für alle da!

 

34 x 44 x 5 cm / 2018 / verschiedenfärbige tusche auf 4 übereinander geschichteten glasplatten / modellfigur und vogelfeder / print der atlasseite nr. 16 - „Die Ausbreitung der Europäer über die Erde“ / original im hintergrund: grafitstift auf papier / LED-beleuchtung integriert

LICHT DER MENSCHHEIT 5

DIE VERTEILUNG VON LAND UND WASSER

 

antrieb: EGOISMUS

 

unter dem vorwand des abenteuers und in der überheblichsten aller haltungen – der des missionars – ziehen die schiffe über den horizont hinaus. über den tellerrand fließt jedoch nichts als blut, als glänzendes gold getarnt.

 

34 x 44 x 5 cm / 2018 / verschiedenfärbige tusche auf 4 übereinander geschichteten glasplatten / fundstück, modellfigur und collageteile / print der atlasseite nr. 5 - „Die Verteilung von Land und Wasser“ / original im hintergrund: männlicher akt, buntstift und kreide auf papier / 

LED-beleuchtung integriert

LICHT DER MENSCHHEIT 14

DIE VÖLKER DER ERDE

 

antrieb: KAMPF

 

indem wir uns blindwütig gegenseitig die schädel einschlagen, wird das wunder des andersseins ausgelöscht. niemand ist gleich, aber wir sind eins – und zwar alle lebewesen auf diesem planeten!

 

34 x 44 x 5 cm / 2020 / verschiedenfärbige tusche auf 4 übereinander geschichteten glasplatten / bienenkadaver / print der atlasseite nr. 14 - „Die Völker der Erde“ / original im hintergrund: monotypie auf papier / LED-beleuchtung integriert

LICHT DER MENSCHHEIT 9

DAS ERDINNERE UND DIE ERDOBERFLÄCHE

 

antrieb: KONTROLLE

 

wie soll die schönheit der welt das diktat des menschen verdauen, ohne uns ständig einfach nur auszukotzen? können wir nicht endlich dem anerkennen freie bahn gewähren, statt immer nur verfügen zu wollen?

 

34 x 44 x 5 cm / 2020 / verschiedenfärbige tusche auf 4 übereinander geschichteten glasplatten / metall-fundstücke / print der atlasseite nr. 9 - „Das Erdinnere und die Erdoberfläche“ / im hintergrund: darm-röntgen / LED-beleuchtung integriert

LICHT DER MENSCHHEIT 13

DIE BEVÖLKERUNG DER ERDE

 

antrieb: ORDNUNG

 

während wir in unserer unermesslichen einsamkeit immer wieder und immer weiter zählen, zerrinnt die erinnerung an die beschämende würde und unendlichkeit eines mit sich und der natur im einklang lebenden menschen.

 

34 x 44 x 5 cm / 2020 / verschiedenfärbige tusche auf 4 übereinander geschichteten glasplatten / print der atlasseite nr. 13 - „Die Bevölkerung der Erde“ / original im hintergrund: porträt eines yanomami, monotypie auf papier / LED-beleuchtung integriert

LICHT DER MENSCHHEIT 11

TEMPERATUR UND LUFTDRUCK

 

antrieb: GELD

 

wozu in einer beinahe zerstörten welt nach dem ewigen leben trachten? für die verheißung von geld zünden wir doch gern die ganze erde an!

 

34 x 44 x 5 cm / 2020 / verschiedenfärbige tusche auf 4 übereinander geschichteten glasplatten / 1-cent-stück / print der atlasseite nr. 11 - „Temperatur und Luftdruck“ / original im hintergrund: aquarell auf papier / LED-beleuchtung integriert

LICHT DER MENSCHHEIT 22

ERDÖL, WEIZEN UND BAUMWOLLE

 

antrieb: AUSBEUTUNG

 

schluss ist erst, wenn schluss ist. uns wird schon was neues einfallen. immer eine lösung im ärmel – und neue probleme. auch dafür erfinden wir großartiges, heimsen unsere eigenen preise ein und lassen uns feiern. „gewinner“ sind dabei nur wenige.

 

34 x 44 x 5 cm / 2018 / verschiedenfärbige tusche auf 4 übereinander geschichteten glasplatten / kunststoff-fundstück / print der atlasseite nr. 22 - „Erdöl, Weizen und Baumwolle“ / original im hintergrund: monotypie auf papier / LED-beleuchtung integriert

LICHT DER MENSCHHEIT 10

VEGETATION UND NIEDERSCHLAG

 

antrieb: ZERSTÖRUNG

 

die freundschaft mit der natur in uns und rund um uns ist ein empfindsames wesen von ungeheurer kraft. es fordert unseren absoluten respekt, doch für diesen werden wir überreich belohnt.

 

34 x 44 x 5 cm / 2020 / schwarze tusche auf 4 übereinander geschichteten glasplatten / print der atlasseite nr. 10 - „Vegetation und Niederschlag“ / originale im hintergrund: buntstift, bleistift auf papier / LED-beleuchtung integriert

LICHT DER MENSCHHEIT 29

DIE WEGE DES WELTVERKEHRS

 

antrieb: BEQUEMLICHKEIT

 

die gemütlichkeit ist vorbei. mit gepackten koffern stehen wir im schmelzwasser der erde. und wohin jetzt? versunkene paradiese haben unsere träume und unsere moral mit in die tiefe genommen. die erde ist voll. – ach so! es gäbe da noch diese plastikinsel!

 

34 x 44 x 5 cm / 2020 / verschiedenfärbige tusche auf 4 übereinander geschichteten glasplatten / modellfigur / print der atlasseite nr. 29 - „Die Wege des Weltverkehrs“ / originale im hintergrund: pastellkreide auf transparentpapier, buntstift auf papier / LED-beleuchtung integriert

LICHT DER MENSCHHEIT 8

LAUF UND GRÖSSE DER PLANETEN

 

antrieb: SUCHE

 

wir suchen nach leben und schicken mit viel getöse post ins all, statt einfach nur die augen zu öffnen und hier und jetzt und auf der stelle einen liebesbrief zu schreiben: erde, ich liebe dich!

 

34 x 44 x 5 cm / 2020 / verschiedenfärbige tusche auf 4 übereinander geschichteten glasplatten / modellfigur / print der atlasseite nr. 8 - „Lauf und Größe der Planeten“ / original im hintergrund: abdruck gesicht und hände, öl auf papier / LED-beleuchtung integriert

LICHT DER MENSCHHEIT 6

DIE STERNE DES HIMMELS

 

antrieb: ORIENTIERUNG

 

unsere häuser sind gefängnisse geworden und wir selbst ein labyrinth. raus aus dem zwang! die sterne schenken uns das glück der einfachheit.

 

34 x 44 x 5 cm / 2020 / verschiedenfärbige tusche auf 4 übereinander geschichteten glasplatten / kunststoff-fundstück und postkartenstück / print der atlasseite nr. 6 - „Die Sterne des Himmels“ / original im hintergrund: monotypie auf papier / LED-beleuchtung integriert

LICHT DER MENSCHHEIT 31

DIE ENTWICKLUNG DES ERDBILDES

 

antrieb: HOFFNUNG

 

kinder, vergesst den bösen wolf und wartet nicht! gestaltet die welt mit respekt und achtung vor allem und jedem, fröhlich, lebenswert und reich an liebe! unsere pflicht ist es, euch dabei zu helfen.

 

34 x 44 x 5 cm / 2020 / verschiedenfärbige tusche auf 4 übereinander geschichteten glasplatten / apfelkerne / print der atlasseite nr. 31 - „Die Entwicklung des Erdbildes“ / original im hintergrund: kinderzeichnung, wasserfarben auf papier / LED-beleuchtung integriert

LICHT DER MENSCHHEIT ist ausdruck meines anliegens, einen beitrag zur BEWUSSTWERDUNG zu leisten. im sinne dessen möchte ich den bilderzyklus möglichst oft in verschiedenen zusammenhängen zeigen und damit unterschiedlichen personenkreisen zugänglich machen. dazu eignen sich ausstellungsorte, die einem möglichst breiten publikum genau das ermöglichen, sowie ausstellungspartner*innen, denen das thema genauso ein anliegen ist wie mir. LICHT DER MENSCHHEIT kann auch in einen erweiterten ausstellungsrahmen eingebettet werden unter beteiligung mehrerer künstler*innen, die das thema aus verschiedenen blickwinkeln beleuchten.

 

2021 haben die ersten zwei ausstellungen im burgenland stattgefunden (alter wasserspeicher in st. margarethen und kunstmesse TRANSFORM-ARTE in eisenstadt). 2022 ist eine weitere ausstellung im burgenland geplant (haus der volkskultur in oberschützen). wünschenswert sind weitere ausstellungsorte in österreich und im internationalen (deutschsprachigen) raum.

 falls SIE interesse haben,

LICHT DER MENSCHHEIT in ihren räumlichkeiten auszustellen,

nehmen sie bitte kontakt mit mir auf, telefonisch oder per e-mail.

atelier@manutober.at | +43 / 664 / 402 36 82


herzlichen dank allen meinen Förderinnen und förderern!



neben diesen institutionen und unternehmen gibt es auch viele PRIVATPERSONEN, die das projekt durch ankäufe, geld- oder sachleistungen und hilfestellungen gefördert haben, aber anonym bleiben wollen, sowie Jean-Marc Umiker, kunstschaffender in der schweiz.

die verwendung der atlasseiten erfolgt mit freundlicher genehmigung von

Meyers grosser Hausatlas, 1938. © Verlag Bibliographisches Institut (Leipzig)

DEN KOSMOS TEILEN MACHT IHN GRÖSSER!

"indem menschen ein stück von meinem kosmos kaufen, ihn durch ein sponsoring oder anderweitig fördern, geben sie ihm die möglichkeit, immer größer und reichhaltiger zu werden, zu inspirieren und zu bereichern."

 

DANKE!